Reithelm kaufen: Tipps zur Auswahl eines neuen Reithelms

reithelm_auswahl

Warum und wann sollte man sich einen neuen Reithelm zulegen?

Nach einem Sturz bei dem der Kopf angeschlagen wurde

Hier gilt der gleiche Grundsatz wie bei den Motorradfahrern: Da die Sicherheit und Stabilität des  Helmes nicht mehr zu 100% gewährleistet ist, sollte zukünftig ein neuer Helm verwendet werden.

Wenn der Helm nicht mehr zu der Disziplin passt

In der Dressur werden dezente Farben bevorzugt. Springreiter sind für alle farblichen Varianten offen. Und Vielseitigkeitsreiter benutzen oftmals farbige Überzüge für Ihre Helme, damit sie besser erkannt und unterschieden werden können.

Wenn der alte Helm nicht mehr angenehm zu tragen is

Dies kann zum Beispiel den Grund haben dass…

  • … der Kopfumfang zugenommen hat.
  • … das Material zu schwer is.
  • … der alte Helm schlecht belüftet ist.

Auf was sollte beim Kauf eines neuen Reithelms geachtet werden?

Prüfzeichen CE EN 1384-2000

Produkte mit diesem Prüfzeichen entsprechen den Bestimmungen der Europäischen Richtlinie für persönliche Schutzausrüstung EN 1384. Diese  Produkte sind auf der Grundlage der Europanorm für Helme (Reithelme) geprüft worden. Die Produktion des Herstellers wird regelmäßig vom TÜV Rheinland überwacht.

Dreipunkt-Sicherung damit der Helm im Falle eines Sturzes nicht verrutscht

Ansprüche des Reithelms zwecks

  • Farbe
  • Belüftung
  • Polsterung
  • Material und Oberfläche
  • Disziplintauglichkeit
  • Umschluss des Kopfes
  • Größenverstellbarkeit (falls im Winter eine Mütze unter dem Helm getragen werden möchte)

Beispiele

Für alle Reitsport-Disziplinen geeignet

Beide Reithelme umschließen den Hinterkopf sehr gut und haben eine schmutz- und wasserabweisende Oberfläche, sowie einen flexiblen Schirm.

Klassisch gehalten

Beide Reithelme sind in einem klassischen Stil geschnitten und mit Samt überzogen. Daher sind sie besonders für den Einsatz im Dressursport geeignet

Springbetont

Beide Reithelme sind aus stark schockabsorbierenden und stoßdämpfenden Materialien gefertigt. Der Helm Atlantic Zhelter umschließt hervorragend den Hinterkopf, während der Pacific Ztreit stufenlos verstellbar ist.

In jedem Fall muss man sich mit dem Helm absolut wohlfühlen. Ist dies nicht der Fall wird der Helm früher oder später nicht mehr aufgesetzt. Lassen Sie sich ausführlich von Fachpersonal dazu beraten.

In unseren Shops vor Ort werden Sie von ausgebildeten Personen beraten.

 

 

Reiterin mit Spezialgebiet Dressur, Erfahrungen in Zucht, Haltung, Fütterung und Gesundheit